Neue Lkw Werkstatthalle.

Beim Autohaus Bruckelt in Burladingen.

Investitionen in die Zukunft.

Dank der neuen Lkw-Werkstatthalle ist das Mercedes-Benz Autohaus Bruckelt in Burladingen um zwei Werkbahnen flexibler und hat Platz für zwei Jumbo-Lastzüge als Ganzes. Die Halle ist extra hoch angelegt und somit auch für den neuen Actros Riesen geeignet. Die Bahnen verfügen über Gruben und Hebebühnen. Ein Kran mit 2,5 t Nutzlasttragfähigkeit überspannt die ganze Halle. Der Kran ist jedem Aggregat, sei es auch noch so schwer, gewachsen.

Es wurde energieeffizient gebaut und für optimale Arbeitsbedingungen eingerichtet. Das Team freut sich, voller Elan in der neuen Werkstatthalle mit modernster Wartungstechnik und maximalen Sicherheitsstandards durchstarten zu können. Die Kunden freuen sich über den noch effizienteren und schnelleren Service. Nur ein Nutzfahrzeug das fährt wird seinem Namen gerecht.

Die Halle ist im Interesse der Gesundheit der Mechaniker mit einer Fußbodenheizung ausgestattet, die sich zudem durch eine hohe Energieeffizienz positiv in der Umweltbilanz bemerkbar macht. In ablauffreien Gruben wird das Abwasser gesammelt und gereinigt. Ein weiterer Pluspunkt in der Umweltbilanz.

»Es ist wieder ein Schritt in die Zukunft um die Servicequalität für unsere Kunden nochmals zu steigern“, so Mathias Bruckelt, Geschäftsführer, über seine jüngste Investition.

Mediengalerie:
scroll up